Das Schiedsrichterwesen im Deutschen Rugbysport wird in der Ordnung der "Schiedsrichtervereinigung im Deutschen Rugby-Verband (SDRV)" geregelt. Diese SDRV-Ordnung ist auch für das Schiedsrichterwesen im Rugby-Verband Nordrhein-Westfalen maßgebend.

Aktuelle Termine der Schiedsrichter NRW sind mit Link:

http://www.rugbyweb.de/index.php?disp=REF-RNW

zu finden.

WICHTIG: Die Teilnahme ist NICHT auf Schiedsrichter eingeschränkt; auch interessierte Spieler, Trainer, ... können teilnehmen. Schiedsrichter die auf BL2 Ebene in der Mitte oder an der Linie eingesetzt werden wollen werden gebeten teilzunehmen.
IMPORTANT: Participation is NOT limited to referees; interested players, coaches, ... are also welcome. Referees who want to be allocated to BL2 games in the middle or on the sidelines are kindly asked to participate.
 
 
Das Linienrichter/AR Training am 18.11. in Hürth wird um 9 Uhr starten und mit einer Abschlussrunde nach dem Damenturnier enden (Erfahrungsgemäß vermutlich 17-18 Uhr fertig).
Die Teilnahmegebühr beträgt 15€ pro Person (bar beim Lehrgang) inklusive Mittagessen und Getränke und kann bei mehr als 10 angemeldeten Teilnehmern noch sinken.
Die Liste der Voraussetzungen/Hausaufgaben sind unten zu finden.
Mitzubringen sind Stift & Papier, Sportsachen (Das Turnier wird als Praxisteil mit den Teilnehmern als Linienrichter bestückt), gute Laune und Motivation.
Anmeldungen bitte über Dennis Weir (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
 
The touch judge/AR training on the 18th of November in Hürth will start at 9am and end with a feedback round after the end of the women's tournament (from my experience the course should be over by 5-6pm).
The course fee is 15€ (cash at the course), including lunch and drinks, but can be lower with more than 10 registered participants.
The list of prerequisites/homework can be found below.
Please bring pen & paper, sports clothes (the tournament will be equipped with the participants as assistant referees as the practical part), good mood and motivation.
Registrations through Dennis Weir (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) please.
 
Hausaufgaben/Homework:
 

Im März werden wieder verschiedene Aus- und Fortbildungen für Schiedsrichter angeboten:

4.3. D-Lizenz Einsteigerkurs mit Gordon Hewitt in Düsseldorf (Dragons)
Düsseldorf Dragons Clubhaus, Oberlörickerstraße 7, 40547 Düsseldorf
9:00 - 17:00
Voraussetzungen:
- abgeschlossene World Rugby online-Zertifikate "Rugby Ready", "Laws" und "Concussion Management for the General Public"
- Sportsachen und Pfeife
- gute Laune und Lernbereitschaft
Die Teilnahmegebühr liegt bei 20€ inklusive Mittagessen.
 
4.3. Workshop mit Mike Hoyer in Aachen (Themenwünsche möglich)
RC Aachen Clubhaus, Hander Weg 89, 52072 Aachen
9:00 - 16:00
Voraussetzung: ausgebildete Schiedsrichter, Sportsachen, Pfeife
Die Teilnahmegebühr liegt bei 6€ inklusive Mittagessen.
 
11.3. Workshop "Surviving the 'Breakdown'" mit Joshua Ferreira in Münster
Horstmarer Landweg 50, 48149 Münster
10:00 - 16:00
Voraussetzung: ausgebildete Schiedsrichter, Sportsachen, Pfeife
Das Mittagessen wird in einem Lokal in der Nähe stattfinden und von den Teilnehmern selbst gezahlt. Die Teilnahmegebühr liegt bei 15€.
 
Vorwort: "Die folgende Statistik stammt von der Super Rugby Saison 2015. Ein durchschnittliches Super Rugby Spiel hat ungefähr 180 Kontaktpunkte während der 80 Minuten Spielzeit. Das Team in Ballbesitz bleibt erfolgreich am Ball bei 94% seiner Kontaktpunkte. 7% aller gelegten Versuche sind das Resultat eines Turnovers am Kontaktpunkt. 35% aller Versuche werden nach drei oder mehr Phasen gelegt (d.h. drei oder mehr Kontaktpunkte). Während unser Spielniveau in Deutschland noch nicht ganz so hoch ist, machen Kontaktpunkte dennoch den größten Anteil unserer Spiele aus. Klares und effektives Management dieses Bereichs des Spiels wird zu mehreren Verbesserungen im Spiel führen, darunter: höhere Qualität und Geschwindigkeit des Spiels (mehr erfolgreiche Phasen), ein größerer Wettkampf um den Ball, und überhaupt mehr Spaß bei Spielern UND Schiedsrichtern."
 
Anmeldung für alle Kurse bitte über Dennis Weir (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).